Sig-Sauer-Budapest-Open-2016_HELI

3. SIG SAUER BUDAPEST OPEN 2016 – Bosko Rasovic – PRODUCTION Platz 2

2016 wurde zum 3. Mal das “Sig Sauer Budapest Open” in der Zeit vom 9.-10. Juli abgehalten. Das IPSC Level III Match mit insgesamt 16 Stages und ca. 280 Schuss wurde vom Sig Sauer Shooting Sports Club Hungary veranstaltet. Eine tolle Atmosphäre auf einer unendlich großen, behördlichen Shooting-Range am Rande von Budapest, gute Stimmung, perfekte Organisation und durchdachtes Stagedesign zeichneten dieses Match aus. IPSC Classic Targets auf kurze bis mittlere Distanzen sowie überdurchschnittlich viele Stahlziele auf weite Distanzen, gaben dem Match eine ganz besondere Würze. Da die Schusswälle auf der Shooting Range größtenteils mit hellbraunem Sand bedeckt waren, hat der Veranstalter “weiße” Classic-Targets verwendet um einen besseren Kontrast zum sandigen Hintergrund zu erzeugen. Als No-Shoots kamen “rote” Classic-Targets zum Einsatz. Diese Maßnahme war extrem hilfreich bei der schnellen Zielerfassung.

Ich freue mich sehr über den 2. Platz bei meinem Match-Debüt in Budapest und werde diese Veranstaltung in meinem Matchkalender für die kommenden Jahre als Fixtermin aufnehmen.

Ein herzliches Dankeschön für das gelungene Level 3 Match an den Veranstalter und sein Team!

Bosko Rasovic – LuckyDelta


 

Sig Sauer Budapest Open 2016_PRDPRODUCTION Division Overall

1. Hrvoje Maric (CRO), 2. Bosko Rasovic (AUT), 3. Erno Baranyai (HUN)

Sig Sauer Budapest Open 2016_OPENOPEN Division Overall

1. Edgar Praschinger (AUT), 2. Michael Aigner (AUT), 3. Edeltraut Aigner (AUT)

Sig Sauer Budapest Open 2016_IROA-TEAMDas IROA Team – Laszlo Szalai, Gabor Sötet, Gabor Zakupszky

Sig Sauer Budapest Open 2016_HELI

Seitenanfang ↑

, , , , , , ,

Comments are closed.